on Juli 01 2017 07:31 pm 0

Visa issued – finally!!

Endlich habe ich mein F-1-Visa gekriegt. Das Antragsverfahren einschließlich Interview im US-Generalkonsulat in Frankfurt am Main ist ungefähr so transparent und übersichtlich wie der Stadtplan von Istanbul. In Frankfurt wurde mein Antrag, als ich mich dort persönlich vorstellen musste, erstmal abgelehnt. Begründung: Ich hätte eine von zwei fälligen Gebühren in Höhe von 200 US-$ nicht bezahlt. Erstaunlich ist dabei, dass man an keiner Stelle des online-Verfahrens darauf hingewiesen wird, dass es diese sevis-Gebühr überhaupt gibt.. Das war aber nur eins von x-Problemen, die ich zu meistern hatte, um das Visa zu bekommen. Dann aber gleich bis zum 11.06.2022. Also weit länger als ich überhaupt beantragt hatte. Das verstehe, wer will. Aber egal am 30.07.17 geht’s jetzt ab nach Apopka FL !! Ich freu‘ mich total !!! Meine Gastfamilie für die schulfreien Tage scheint auch sehr nett zu sein, außerdem hat sie ein Haus mit Pool – cool..

Von professionellen Organisationen hieß es übrigens, ohne Organisation bekäme man kein Visum für ein Highschooljahr in den USA. FALSCH. Kriegt man mit der nötigen Hartnäckigkeit doch. Ich bin das lebendige Beispiel dafür..

Filed under Uncategorized

Leave a Reply